Am 17. und 18. Mai 2021 fand der 14. BF21-Schadenkongress statt. Zum Motto „Schadenmanagement 2021+. Was wird uns die Zukunft abverlangen?!” referierten dort Experten aus Versicherung und Wirtschaft, unter anderem auch unser claimsforce CEO und Gründer Nils Mahlow.

In seiner Keynote gab Nils Mahlow einen Einblick in die Transformation von Komposit-Schäden durch datenbasierte Technologien. Dabei beantwortete er Fragen wie „Welche Ziele sollten bei dieser Transformation gesetzt werden, um Veränderungen messbar zu machen?” und „Wie können Versicherer die existierende Schaden IT mit innovativen Technologien ‚upgraden’?“. Er berichtete außerdem über Erfahrungen und aktuelle Case Studies von claimsforce.

Auch in einer Podiumsdiskussion zum Thema „KI, Big Data, datenbasierte Lösungen – Game Changer im Schaden, Erfolgs- & Innovationstreiber der Zukunft!” war Nils Mahlow als Experte auf der Bühne. Unter der Moderation von Dr. Alexander Bernat von BestFit diskutierte er mit Lydia May von wefox Insurance AG und Jan Langkau von adesso insurance solutions – vielen Dank noch einmal für diesen wertvollen Austausch!

Auch wenn das Event dieses Jahr nur online stattfinden konnte, war es schön, viele der Redner vor Ort treffen zu können. Wir freuen uns auf weitere Gelegenheiten, mit Brancheninsidern zu diskutieren und voneinander zu lernen.